Die virtuelle Möbelmesse – als wäre man live vor Ort

Eine Möbelmesse stellt immer ein ganz besonderes Event dar und wird von allen Beteiligten mit Spannung erwartet. Das Unternehmen will sich mit seinen Produkten und Dienstleistungen empfehlen – die Messebesucher sind gespannt, was es Neues auf dem Markt zu entdecken gibt. Soweit wären die Weichen für ein erfolgreiches Event eigentlich gestellt, wenn es da nicht auch ein paar kritische Punkte zu bedenken gäbe. So ist die „reale Messe“ immer mit einem erheblichen Kostenaufwand verbunden. Im Besonderen in der Möbelbranche ist es eine logistische Herausforderung, die entsprechende Einrichtung dem Publikum vor Ort zu präsentieren. Räume müssen angemietet und in diesen Möbel auf- und abgebaut sowie immer wieder neu arrangiert werden. Gerade Möbelhäuser mit kleinerem Marketingbudget sehen sich hier vor große Herausforderungen gestellt. Allerdings gibt es im Zeitalter der Digitalisierung eine adäquate Lösung – ein virtueller Messestand!

 

Stellen Sie Ihre Produkte dem Kunden völlig unbeschwert vor

Clevere Unternehmer besitzen die Fähigkeit, sich in den Kunden hineinzuversetzen. Versetzen Sie sich in folgende Situation. Normalerweise ist ein Messebesuch für den Kunden mit einer mehr oder weniger anstrengenden Anreise verbunden. Dort angekommen, sieht er sich oft einer Flut von Informationen gegenüber, die es erst einmal zu sondieren gilt. Oftmals herrscht auch ein gewisser Zeitdruck. Das könnte sogar dazu führen, dass Ihr Unternehmen durch ein Raster fällt, obwohl Ihre Produkte eigentlich genau das Richtige für den Kunden wären. Nun wollen wir uns betrachten, wie sich im Gegenzug ein virtueller Messestand für den Kunden gestaltet.

Anstelle der Anreise nimmt der potenzielle Kunde zum Beispiel seinen Laptop zur Hand, begibt sich zu seinem Lieblingsplatz und ist mit wenigen Mausklicks bei Ihren schönen Möbeln: Ein virtueller Showroom, den unser Team nach Ihren Wünschen eingerichtet hat, lässt den Besucher in eine regelrechte Erlebniswelt eintauchen. In dieser Wohnwelt kann er sich dank 360 Grad Visualisierung völlig frei bewegen und einzelne Eyecatcher ansteuern. Zu diesem Zweck stehen unter anderem zur Auswahl:

Fotorealismus und Emotion

Die Begriffe Fotorealismus und Emotion stellen die Basis dar, damit der virtuelle Raum auch tatsächlich „funktioniert“. Es muss ein Gefühl entstehen, als befände sich Ihr potenzieller Kunde tatsächlich auf einer Möbelmesse. Mit unserem realitätsgenauen Rendering und einer sorgsam mit Ihnen abgestimmten Szenerie sorgen wir für diese Effekte. Dadurch, dass Ihr Showroom VR-fähig ist, wird das reale Erlebnis noch verstärkt.

Präsentation

Gerne gehen wir mit der Präsentation weiter ins Detail. Hier zeigen Sie Ihre Produkte, weisen auf die Varianten, Details und Funktionen hin. Hierfür wird Ihr virtueller Showroom von uns mit ausgeklügelten Tools bestückt.

Infopoints und Popups

Als Unternehmer wissen Sie um die Tatsache, dass Messebesucher wissbegierig sind und gut informiert sein wollen. Indem Sie mit Mehrwert glänzen und aufkommende Fragen Ad-hoc beantworten, strahlen Sie Vertrauen und Kompetenz aus. Wir statten Ihren Messestand an strategischen Punkten mit Infopoints oder Popups aus. So fühlt sich der Besucher stets gut informiert.

Mehrsprachigkeit

Ihre Möbel sind sicher „grenzenlos“ beliebt, so sollte es an Ihrem Messestand zu keinen sprachlichen Barrieren kommen. Nein, kommt es auch nicht! Denn wir setzen bei Ihrem Messeauftritt auf Mehrsprachigkeit und lassen alle Messebesucher ungeachtet der geografischen Herkunft am Erlebnis „schöne Möbel“ teilhaben.

Erweiterbarkeit und Veränderbarkeit

Bei einer realen Möbelmesse ist der Showroom meist eine äußerst statische Angelegenheit, denn jedes „Möbelrücken“, jede Veränderung wäre mit großem Aufwand verbunden. Nicht so im virtuellen Showroom. Hier können Sie jederzeit Produkte hinzufügen oder diese zum Beispiel in unterschiedlichen Dekors und Oberflächen präsentieren – den Messestand also verändern und den Kundenwünschen anpassen.

Benutzerfreundlichkeit

Den Begriff Benutzerfreundlichkeit definieren wir zu zwei Seiten hin. Sie als Aussteller sollen die Möglichkeit haben, Ihren Messestand ohne großen Aufwand und Programmierkenntnisse zu verändern – Ihr Messestandbesucher soll sich über den Touchscreen gut zurechtfinden und Ihre Produkte über die 360 Grad Visualisierung in allen Details genießen und mit den Exponaten interagieren können. Das betrifft auch die Anbindung an ein eventuell bestehendes Shopsystem.

Kostengünstig

Last, but not least möchten wir das Budget zur Sprache bringen. Von der Produktion des virtuellen Showrooms über die Präsentation auf der virtuellen Messe bis zu späteren Einsätzen in den Folgejahren. Ihr virtueller Messestand erweist sich in der Gesamtbetrachtung als äußerst kostengünstig. Wie unsere Preisbeispiele zeigen, sind die Kosten für unser Rendering im Hinblick auf die vielen Vorteile zu vernachlässigen. So sparen Sie sich die Kosten für den Transport der Möbel, die Auf- und Abbauten und zahlen keine Standgebühren. Die Tatsache, dass Sie auf keine Messe-Öffnungszeiten angewiesen sind und die Messebesucher Ihre schönen Möbel 24 Stunden am Tag betrachten können, verstärkt den Erfolgsfaktor noch.

Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Vorteile

Es bleibt Ihnen und Ihrem Marketingbudget überlassen, ob Sie den virtuellen Messestand als „entweder – oder“ bzw. „sowohl – als auch“ betrachten. Die 360 Grad Visualisierung kann ihre Vorteile als Ersatz für ein ausgefallenes Event oder als Erweiterung des Events ausspielen. Sie können Ihren Onlineshop für den Kunden „erfahrbar“ machen und ihn Schritt für Schritt zum Einkaufskorb leiten. Ihr Showroom ist 24 Stunden am Tag geöffnet und Ihre virtuellen Mitarbeiter sind stets freundlich und zeigen keine Ermüdungserscheinungen. Den zweidimensionalen Webseiten wird durch die Einbindung von 3-D im wahrsten Sinne des Wortes Leben eingehaucht. Sie bieten Ihren Kunden Spannung, Abwechslung und ein schönes Einkaufserlebnis.

Lassen Sie uns gemeinsam Ihren virtuellen Messestand in Szene setzen und profitieren von den Möglichkeiten der 3D Visualisierung. Nehmen Sie einfach jetzt Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf die neue Herausforderung.